Aktuelles

Gegenwärtig alle Trainings im Freien

Die sächsische Staatsregierung gestattet ab dem 4.5.2020 sportliche Aktivitäten im Vereinsrahmen – unter Auflagen. Infolgedessen bieten wir allen Furyu-ka reguläre Trainings an, jedoch ausschließlich unter freiem Himmel. Um diese in Einklang mit Punkt II (12) der neuen Allgemeinverfügung zu bringen, haben sich die Furyu-Übungsleiter auf folgende Details verständigt. Wir bitten um Beachtung.

1. ORT:
Alle offziellen Furyu-Trainings finden bis auf Weiteres im Freien statt. Treffpunkt für alle Trainings ist vor dem Backsteinbau des Via-Regia-Modellbau (Adresse: Am Schloßpark 19, 01936 Königsbrück).

2. ZEITEN:
Dienstag: 17.30 – 19 Uhr Taijiquan
Mittwoch: 16.30 – 18 Uhr Karate für Kinder / 18.30 – 20.30 Uhr Karate für Jugendliche und Erwachsene
Donnerstag: Taijiquan/Qigong nach individueller Einladung
Freitag:  16.30 – 18 Uhr Karate für Kinder / 18.30 – 20.30 Uhr Karate für Jugendliche und Erwachsene

Im Kinderbereich gelten beide Angebote für alle Furyu-Kinder, das heißt, dass die Unterscheidung zwischen Anfängern (ehemals: Montag) und Fortgeschrittenen (ehemals Mittwoch) vorerst entfällt.

3. REGELN (Eltern belehren bitte ihre Kinder!):

  • Trainings finden nur bei sicherer Witterungslage statt. Im Falle von Starkregen, Sturm etc. werden keine Trainings angeboten. Wir bitten darum, die entsprechenden Vorhersage-Dienste zur Information zu nutzen.
  • Nur (!) Übende, die sich vollständig gesund fühlen, nehmen am Training teil. Insbesondere bei erhöhter Körpertemperatur und grippalen Symptomen oder wissentlichem Kontakt mit Sars-CoV-2-Infizierten ist auf eine Trainingsteilnahme zu verzichten.
  • Die Übenden erscheinen am Treffpunkt in wettergerechter Ausrüstung für die Übung im Freien.
  • Die Übenden, insbesondere die Kinder, bringen eine personengebundene, gefüllte Trinkflasche mit. Übermäßige Flüssigkeitsaufnahme direkt vor dem Training ist zu vermeiden. 
  • Unmittelbar vor Aufbruch zum Training gehen alle Übenden daheim noch einmal auf Toilette.
  • Alle Trainings finden unter strikter Einhaltung der Abstandsbestimmungen (ca. 1,5 Meter) statt. Demzufolge wird bis auf Weiteres auf Grußrituale mit Körperkontakt und jegliche Form von Partnerübungen verzichtet.

Neue Betrachtungen und Bilder

  • Yagai geiko im neuen Dôjô
    Sich nach draußen begebendyagai geiko, yama geiko, hanabe geiko Geübt wird idealerweise an Orten, die die Übung durch ihre Beschaffenheit befördern. Entweder wird der Übende von einem Kundigen an diesen Ort geführt oder er...
  • Yudanshakai auf dem Rabenberg, 6.-8.März 2020
    I can’t get no satisfaction I can’t get no satisfaction ‘Cause I try and I try and I try and I try I can’t get no, I can’t get no (The Rolling Stones) Es...